1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

„Navy CIS“ und „Navy CIS: L.A.“: Mehrere Hauptdarsteller schmeißen hin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sophia Adams

Die Sat.1-Zuschauer müssen sich auf Veränderungen einstellen: Drei Darsteller werden die Krimi-Serien „Navy CIS“ und „Navy CIS: L.A.“ verlassen.

Der TV-Sender Sat.1 strahlt regelmäßig amerikanische Krimis aus. Zum Repertoire gehören beispielsweise „Criminal Minds“* oder „FBI: Most Wanted“. Auch die Serien aus dem „Navy“-Universum sind aus dem Programm nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig laufen alte und neue Episoden von „Navy CIS“ und „Navy CIS: L.A.“.

Zunächst einmal die gute Nachricht: Beide Produktionen werden den Fans noch längere Zeit erhalten bleiben. Die Hauptserie bekommt eine 19. Staffel, während die Los-Angeles-Version bald in die 13. Season startet. Allerdings kehren drei Hauptdarsteller den Krimi-Hits den Rücken. „Navy: CIS“ verliert eine Polizistin. „Navy CIS: L.A.“ muss sich hingegen von zwei Darstellern trennen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 18. Staffel von „Navy CIS“ und zur 12. Staffel von „Navy CIS: L.A.“+++

„Navy CIS“: Eine Schauspielerin steigt nach der 18. Staffel aus

So viel vorweg: Hauptdarsteller Mark Harmon wird in der 19. Staffel von „Navy CIS“ weiterhin ermitteln. Lange Zeit war unklar, ob er seinen Vertrag nach der 18. Season auslaufen lässt oder nicht. Mittlerweile steht fest, dass er vor die Kamera zurückkehrt – wobei seine Auftritte in der kommenden Staffel deutlich reduziert sein könnten.

Von Emily Wickersham (Ellie Bishop) müssen sich die Fans hingegen endgültig verabschieden. Auf Instagram gab die Darstellerin ihren Ausstieg bekannt. Seit der 11. Staffel war sie ein Teil des Ermittlerteams rund um Special Agent Gibbs. Nun möchte sie sich neuen Projekten widmen. Ob sie noch einmal einen Gastauftritt in der Serie haben wird, bleibt abzuwarten. Diese Option gibt es durchaus, da ihre Figur das Finale der 18. Staffel überlebt.

Die „Navy: CIS“-Darsteller Rocky Carroll, Michael Weatherly, David Mccallum, Pauley Perrette, Cote De Pablo, Sean Murray und Mark Harmon.
Mehrere Schauspieler haben die Serie „Navy CIS“ bereits verlassen. Neben Emily Wickersham sind auch die Darsteller Michael Weatherly (Dritter von links), Pauley Perrette (Mitte) und Coté de Pablo (Dritte von rechts) nicht mehr dabei. © Art Streiber/CBS/imago-images

Lesen Sie auch: Amazon Prime Video: Diese Filme und Serien erscheinen im Juni 2021.

„Navy CIS: L.A.“: Zwei Schauspieler verlassen die Serie nach der 12. Staffel

Auch die Schauspieler Barrett Foa und Renée Felice Smith haben auf Instagram ihren Ausstieg verkündet. „Navy CIS: L.A.“ wird in Zukunft ohne die Figuren Eric Beale und Nell Jones auskommen müssen, die seit der 1. und 2. Season ein Teil des Teams waren. Beide Charaktere überleben das Finale der 12. Staffel. Zukünftige Gastauftritte sind also denkbar. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Gossip Girl“-Fortsetzung: Wann startet sie in Deutschland?

Auch interessant

Kommentare