1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

17 großartige Animationsserien für Erwachsene, die sich wirklich lohnen

Erstellt:

Kommentare

Rick and Morty & Mr. Prickles
Adultseries.jpg © Imago/ Everett Collection

Vor diese Serien setzt du deine Kinder besser nicht am Samstagmorgen.

Mit dem Erfolg von „Smiling Friends“ und „The Legend of Vox Machina“ ist der Animationsfilm für Erwachsene wieder auf dem besten Weg, den Zeitgeist zu dominieren.

via GIPHY

Animes sind seit vielen Jahren dafür bekannt, ein erwachsenes Publikum anzusprechen. Es gibt aber auch viele amerikanische Animationsserien für Erwachsene, die es wert sind, gesehen zu werden. Hier sind meine Top 17, die meiner Meinung nach einen Binge-Watch wert sind!

1. „Primal“

via GIPHY

„Primal“, von „Samuai Jack“-Schöpfer Genndy Tartakovsky, ist eine brutale und überraschend emotionale Geschichte über einen Höhlenmenschen und einen T. Rex, die in einer gefährlichen und räuberischen Welt eine unwahrscheinliche Verbindung eingehen.

2. „Moral Orel“

via GIPHY

„Moral Orel“ ist eine bissige Satire auf „Davey und Goliath“, die von „Mr. Show“-Produzent Dino Stamatopoulos kreiert wurde. Die Serie wird dich in ihrer Laufzeit von Lachkrämpfen bis zu Schockstarre hin- und herspringen lassen.

3. „Invincible“

via GIPHY

Basierend auf dem geliebten Comic von Robert Kirkman, Cory Walker und Ryan Ottley hat sich „Invincible“ mit seiner ultragewalttätigen Interpretation klassischer Superhelden-Archetypen schnell als eine der besten neuen Serien des Jahres 2021 etabliert.

4. „Close Enough“

via GIPHY

„Regular Show“-Mastermind J.G. Quintel gelingt es in seiner neuesten und sehr witzigen Zeichentrickserie, seinen respektlosen Humor mit erwachsenengerechten Themen zu verbinden.

5. „Archer“

via GIPHY

Als hysterische und oft absurde Parodie des Spionage-Genres baut „Archer“ eindrucksvoll auf diesem Universum und den darin vorkommenden Charakteren auf, während er sich über denkwürdige Momente aus „James Bond“ und „Mission: Impossible“ lustig macht.

6. „M.O.D.O.K.“

via GIPHY

Patton Oswalt ist der Hauptdarsteller dieser witzigen und anspielungsreichen Marvel-Zeichentrickserie, die genügend unangemessene Ausdrücke und explosive Gewalt enthält, um die von den Eltern eingerichteten Internet-Zugangssperren Überstunden machen zu lassen.

7. „Clone High“

via GIPHY

Bevor sie das Spider-Versum betraten, sorgten Christopher Miller und Phil Lord mit MTVs „Clone High“, einer klugen, aber absurden Teenager-Parodie mit gewagtem Humor, für Furore bei den Fans von Erwachsenen-Animationsfilmen.

8 „The Life and Times of Tim“

„The Life and Times of Tim“: Tim versucht einen Hund mit einem Stück Fleisch zu ködern und einzufangen.
„The Life and Times of Tim“ © HBO/Courtesy Everett Collection

Ausgestattet mit einer subtilen bösen Ader und Fremdscham-Humor, spielt „The Life and Times of Tim“ als HBOs animierte Alternative zu „Curb Your Enthusiasm“ damit, die titelgebende Figur in peinliche Albträume geraten zu lassen, die er selbst verursacht hat.

9. „Love, Death, and Robots“

via GIPHY

Diese animierte Anthologieserie ist eine Neuinterpretation von Tim Millers und David Finchers unproduzierter Neuauflage von „Heavy Metal“ und überzeugt durch ihre Vielfalt an verrückten und leidenschaftlichen NSFW-Darstellungen.

10. „Rick & Morty“

via GIPHY

Diese boshafte Comedyserie für Erwachsene ist aus gutem Grund ein großer Erfolg auf Adult Swim, denn sie ist oft innovativer und wirkungsvoller als viele ihrer Zeitgenossen.

11. „The Venture Bros.“

via GIPHY

Obwohl es vielleicht die am wenigsten wilde Serie auf dieser Liste ist, ist „The Venture Bros.“ definitiv für ein reiferes Publikum geeignet. Angefangen bei der Thematik bis hin zu der plötzlichen und lächerlichen Gewalt.

12. „Mr. Pickles“

via GIPHY

Gleichermaßen blutig und vulgär, ist „Mr. Pickles“ eine Ausstellung des schlechten Geschmacks, die viel Anerkennung dafür verdient, dass sie trotz all ihre Schamlosigkeit existiert.

13. „BoJack Horseman“

via GIPHY

Bojack Horseman ist nicht nur inhaltlich eine Zeichentrickserie für Erwachsene, vor allem was die sexuellen Anspielungen und die derbe Sprache angeht, sondern behandelt auch Themen wie Sucht, Trauma, sexuelle Identität und Verlust auf eine emotional-rücksichtsvolle Weise.

14. „Metalocalypse“

via GIPHY

Wenn du auf Easter-Eggs der Heavy-Metal-Kultur, Explosionen von Eingeweiden und richtig geile Musik stehst, ist „Metalocalypse“ mehr als geeignet, dein Gehirn zum schmelzen zu bringen.

15. „The Boondocks“

via GIPHY

Aaron McGruders atemberaubende Zeichentrickserie ist nach wie vor ein Höhepunkt im Katalog von Adult Swim. Und zwar so sehr, dass der Ruf nach einer modernen Neuauflage schon vor der COVID-19-Pandemie Wellen geschlagen hat.

16. „Clerks: The Animated Series“

via GIPHY

Während einige Elemente von „Clerks: The Animated Series“ nicht gut gealtert sind, lässt sich nicht leugnen, dass die Serie vor ihrer Absetzung in sechs super witzigen Folgen echt was geleistet hat.

17. „Star Trek: Lower Decks“

via GIPHY

Selbst wenn du nicht der größte „Star Trek“-Fan bist, ist „Lower Decks“ äußerst unterhaltsam. Es verbindet die Kernthemen der Serie mit schrägem und anzüglichem Humor, der für ein jüngeres Publikum vielleicht nicht unbedingt geeignet ist.

Dieser Post von Ken W. Hanley wurde aus dem Englischen übersetzt.

Auch interessant

Kommentare