1. BuzzFeed
  2. Serien & Filme

Superman ‒ der erste DC-Held: Alle wichtigen Fakten zu Clark Kent

Erstellt:

Von: Nadja Goldhammer

Kommentare

Das DC-Universum wuchs mit den Jahrzehnten. Mehr Helden und Heldinnen kamen dazu, um die Menschheit zu beschützen. Doch einer von ihnen musste den Anfang machen.

Hamburg ‒ Wer hätte gedacht, dass zwei herumspinnende Teenager mal den Grundstein zu einem den wichtigsten Medienkonzernen wie den DC-Comics legen würden? Die Geschichte von der Entstehung Superman ist mindestens so unglaublich wie die Fähigkeiten des Titelhelden selbst. Mittlerweile gibt es etliche Adaptionen an Filmen und Serien über Superman in den verschiedensten Variationen. Das Besondere: Auf die Idee und Grundstruktur von Superman basieren dutzende andere Heldengeschichten wie Batman, Spider Man, Wonder Woman, Aquaman und viele mehr.

SuperheldSuperman
Wahre IdentitätKarl-El / Clark Kent
BerufJournalist
FähigkeitenUnverwundbarkeit, Fliegen, Laserblick/Röntgenblick, Stärke
KostümBlau-Rotes Kostüm, rotes Cape, Großes S auf der Brust
SchöpferJoe Shuster und Jerry Siegel
Erster AuftrittAction Comics #1 1938
Anzahl der Kino-Verfilmungen10

Superman: Zwei Teenager erfinden den ersten DC-Helden

Cleveland, Ohio in den 30ern: Wie auf „spiegel.de“ zu lesen ist, lernten sich die zwei heranwachsenden Teenager Joe Shuster und Jerry Siegel während ihrer Schulzeit kennen. Sie hatten beide eine Vorliebe für gute Science-Fiction-Filme. Deshalb arbeiteten sie in ihrer Freizeit gemeinsam an einem Laienmagazin namens „Science Fiction“. In diesem Magazin publizierten sie eigene, selbst konzipierte Geschichten aus ihrem Lieblingsgenre. Eine der Geschichten von 1933 trug den Titel „The Reign of the Super-Man“. Tatsächlich war die Figur Superman ursprünglich als Bösewicht geplant. Das Duo feilte einige Zeit weiter an dem Charakter und stellte sie mehrere Jahre lang mehreren Zeitungshäusern vor. Nach mehreren Absagen gab der Verlag „National Publications“ den beiden eine Chance. Der Rest ist Geschichte.

Funfact: Im Jahre 1938 kostete ein Comic um die 10 Cent. 2014 wurde eine der Erstausgaben auf eBay für 3,2 Millionen Dollar versteigert.

Superman Clark Kent in „Man of Steel“, gespielt von Schauspieler Henry Cavill
Superman in „Man of Steel“, gespielt von Schauspieler Henry Cavill (Archivbild) © Mary Evans/Imago

Clark Kent: Geschichte und Fähigkeiten des außergewöhnlichen Helden Superman

Der Wissenschaftler Jor-El von dem fernen Planeten Krypton schickt seinen kleinen Sohn Karl-El auf die Erde, um ihn vor einer anbahnenden Katastrophe zu schützen. Dort kann er wie ein Mensch in Sicherheit aufwachsen und seine Kräfte zur rechten Zeit entdecken. Der Außerirdische wurde auf der Erde von dem kinderlosen Ehepaar Kent gefunden, welches ihn auf den Namen Clark tauft. Durch sie wächst er behütet wie ein ganz normaler Mensch auf.

Als er alt genug ist, entdeckt er seine außergewöhnlichen Fähigkeiten: Er ist so gut wie unverwundbar, unfassbar schnell, hat ein außergewöhnliches Gehör und noch dazu verschiedene Laser-, Röntgen und Mikroskop-Blicke auf Lager. Der Ursprung dieser Kräfte wird durch seine extrem dichte Molekularstruktur erklärt, die dazu führt, dass Clarks Körper unter unserer Sonne mit Energie aufgeladen wird.

Als der Normalo getarnte Clark Kent arbeitet er für den „Daily Planet“, einer Zeitung seiner in Heimatstadt. Als Journalist kann er stets an Ort und Stelle sein, wenn er gebraucht wird. Er ist unsterblich verliebt in seine Kollegin Lois Lane, die ihren Helden Superman zwar anhimmelt, aber Clark Kent nicht für voll nimmt.

Superman goes Hollywood: Zahlreiche Adaptionen in der Film- und Fernsehwelt

Die Geschichte von Superman wurden laut „moviepilot.de“ und „superheldenkino.de“ mehrfach in Hollywood verfilmt und adaptiert. In den folgenden Aufzählungen sind ausschließlich Filme und Serien als Realverfilmungen berücksichtigt worden. Daneben gibt es zahlreiche Trickfilmserien, Hörbücher und Videospiele.

Es gibt neben „Superwoman“ auch noch ein weiteres Pendant namens „Supergirl“. Diese ist die neueste Interpretation des DC-Heldens und aktuell auf Netflix verfügbar. Die Langzeitserie „Smallville“ ist noch heute auf Amazon Prime und Apple TV vorhanden.

Superman in Filmen

ProduktionsjahrTitelRegisseurDarstellerAnmerkungen
1948SupermannSpencer Gordon BennetKirk AlynErster Realfilm
1950Atom Man vs. SupermanSpencer Gordon BennetKirk Alynkeine deutsche Fassung
1951S. and the Mole ManLee SholemGeorge Reeveskeine deutsche Fassung
1978Superman lRichard DonnerChristopher ReeveBeginn der Kino-Serie
1980Superman llRichard LesterChristopher Reeve
1983Supermann lllRichard LesterChristopher Reeve
1987Superman lVSidney J. FurieChristopher Reeve
ProduktionsjahrTitelRegisseurDarstellerAnmerkungen
2006Superman ReturnsBryan SingerBrandon Routh
2013Man of SteelZack SnyderHenry CavillNeue Filmreihe
2016Batman v SupermanZack SnyderHenry Cavill
2017Justice LeagueZack SnyderHenry Cavill
2019Shazam!David F. SandbergDavid F. Sandberg
2021Z.S. Justice LeagueZack SnyderHenry CavillDirectors Cut

Superman in Serien

ProduktionsjahrTitelDarstellerAnmerkungen
1952-1958S.M. ‒ Der Retter in der NotGeorge Reeves104 Folgen in 6 Staffeln
1988-1992SuperboyJohn Newton100 Folgen in 4 Staffeln
1993-1997Abenteuer von Lois und ClarkDean Cain88 Folgen in 4 Staffeln
2001-2011SmallvilleTom Welling218 Folgen in 10 Staffeln

Nach dem anfänglichen Erfolg des Comichelden, wollte man an das Gewinn bringende Konzept anknüpfen und entwickelte weitere ähnliche Heldenfiguren: Nur ein Jahr später folgte Batman, danach The Flash und Green Lantern. Das DC-Universum bekam Konkurrenz, als der heutige Marvel-Verlag Captain America & Co entwickelte, die ebenfalls in zahlreichen Filmen und Serien eine Rolle spielen. Heute beträgt die Dunkelzahl an Superhelden-Titel ungefähr 6000. Die meisten sind jedoch unbekannt. Doch den ersten großen Helden kennt bis heute jeder. (NG)

Auch interessant

Kommentare