1. BuzzFeed
  2. TV

Bachelor-Wiedersehen: TVNOW-Kunden sind verärgert

Erstellt:

Bachelor Niko hält eine Rose in seiner Hand.
Welche Kandidatin kann Nikos Herz erobern? © dpa/TVNow

Spannung um jeden Preis - bei der Ausstrahlung des Bachelor-Wiedersehens gucken TVNOW-Abonnenten in die Röhre.

Berlin - Die diesjährige Bachelor-Staffel sorgt für Verwirrung: Nicht nur bei Niko Grieserts* Unentschlossenheit verlieren die Fans so langsam den Überblick, auch in Sachen TV-Ausstrahlung blickt keiner mehr durch. Bat Frauke Ludowig bei der letztjährigen Bachelorette Melissa Damilia* direkt im Anschluss an das große Finale zum klärenden Gespräch, sendet RTL dieses Mal erst eine Woche später das zweistündige Special „Der Bachelor - Nach der letzten Rose“. Und auch TVNOW-Kunden müssen sich jetzt gedulden: Sie bekommen keine Sonderrechte, berichtet nordbuzz.de*.

Alle bisherigen Folgen der aktuellen Bachelor-Staffel gab’s für Abonnenten des Video-on-Demand-Anbieters jeweils eine Woche vor TV-Termin zu sehen. Nur beim großen Wiedersehen wird eine Ausnahme gemacht, was für Frust bei den Bachelor-Fans sorgt. Um mögliche Spoiler zu verhindern, wird „Der Bachelor - Nach der letzten Rose“ zeitgleich bei RTL und TVNOW zu sehen sein - am 24. März um 20:15 Uhr. Dann erfahren endlich alle, für welche Rosenlady sich Bachelor Niko entschieden hat*. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare