1. BuzzFeed
  2. TV

Christian Polanc schreit Schlagerstar Michelle bei „Let‘s Dance“-Training an: „Wehr dich nicht“

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Schlagersängerin Michelle tanzt aktuell um den „Let‘s Dance“-Sieg. Nicht nur die Proben für ihren Auftritt fordern ganz schön viel von ihr ab. Auch Tanzpartner Christian Polanc erwartet viel von Michelle.

Am Freitagabend (25. Februar) wirbelte Michelle (50) mit Christian Polanc (43) in der ersten Folge bei „Let‘s Dance“ (alle News auf der Themenseite) übers Parkett. Um mit ihrem Tango Jury sowie Zuschauer zu überzeugen, legte sie sich zuvor bei den Proben mächtig ins Zeug. Und wurde dabei von ihrem Tanzpartner ganz schön getriezt, wie tz.de berichtet.

Let’s DanceTV-Show
SenderRTL
Staffeln13
JuryJoachim Llambi, Motsi Mabuse, Jorge González

Michelle will bei „Let‘s Dance“ alles geben

Schon von Beginn an hat sich Michelle vorgenommen, bei „Let‘s Dance“ über ihre Grenzen hinauszugehen. Die Schlagersängerin ist sicher: „Wenn man will, kann man alles schaffen im Leben. Man muss an sich glauben.“ 

Sich selbst bezeichnet die 50-Jährige als „DIE Powerfrau“. In der Tanzshow will sie an der Seite von Christian Polanc richtig Gas geben. Und das trifft sich gut, denn beim Training für die erste Folge wird bereits einiges von ihr gefordert.

Michelle und Christian Polanc beim Training für „Let‘s Dance“
Michelle und Christian Polanc beim Training für „Let‘s Dance“ © RTL+

Michelle hat bei „Let‘s Dance“-Training Hemmungen

„Ich bin Sängerin und ich bin gar keine Tänzerin“, stellt Michelle zu Beginn der Proben klar, „Das ist wie eine neue Sprache lernen!“ Für die erste Folge „Let‘s Dance“ üben Michelle und Christian Polanc ihren Tango. „Es ist ein kraftvoller Tanz, es ist ein emotionaler Tanz, aber er hat natürlich auch seine Fallstricke und seine Tücken“, weiß der Profitänzer.

Michelles größtes Problem? Sie ist zu vorsichtig. „Ich bin da so gehemmt und so gebremst“, gibt die Mutter von Marie Reim zu. Bei bestimmten Bewegungen hat Michelle das Gefühl, „komisch“ auszusehen und traut sich deshalb nicht, sie mit Überzeugung auszuführen.

„Wehr dich nicht, dann tut‘s weh“ Christian Polanc schreit Michelle bei „Let‘s Dance“-Training an

„Du kannst es, mach‘s einfach! Sei nicht vorsichtig! Vorsicht macht Probleme!“, ermutigt sie Christian Polanc. Bei seinen Ansagen legt der Profitänzer jedoch einen ganz schön schroffen Ton an den Tag. „Du bist der Fuß! DU BIST DER FUß!“, schreit er seine Tanzpartnerin schließlich an - doch die wirkt eher verwirrt.

Wehr dich nicht! Du wehrst dich, dann tut‘s weh!“, mahnt der 43-Jährige beim Üben einer komplizierten Haltung. Schließlich beißt er seiner Partnerin sogar spielerisch ins Bein. Denn seine Kritik ist keinesfalls böse gemeint - er möchte eben das Beste aus Michelle herausholen.

Michelle kommt bei „Let‘s Dance“ eine Runde weiter

Das harte Training lohnt sich letztendlich. Michelle und Christian holen sich 17 Punkte von der Jury. Das sind zwei mehr als noch in der Kennenlernshow. Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg hingegen schafft es nicht, zu überzeugen. Sie muss die RTL-Sendung schon nach der ersten Folge verlassen.

Verwendete Quellen: RTL+, RTL.de

Auch interessant

Kommentare