1. BuzzFeed
  2. Welt

20 geniale IKEA-Hacks, mit denen du deinen Möbeln ein fancy Upgrade gibst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

This sparks joy ✨

Nicht alles, was fancy aussieht, muss gleich teuer sein. Mit diesen Tricks und einem DIY-Spirit kannst du aus deinen IKEA-Möbeln alles rausholen - oder sie einfach nochmal umfunktionieren.

1. Die FADO-Lampe war dieser Person in ihrem Zimmer zu hell, also hat sie einfach einen hübschen Korb gekauft und ein Mood-Light daraus gezaubert:

2. Manchmal musst du um die Ecke denken - oder halt verkehrt herum. Die EKBY-Halterung einfach umgedreht anzuschrauben sorgt dafür, dass deine Bücher dir nicht einfach vom Regal plumpsen:

3. Du hast nicht so viel Platz für deine Mülleimer? Dann bringe sie einfach im Inneren einer Schranktür an. Wenn du ganz fancy bist, kannst du mit Haken und Faden auch noch ein eigenes Pull-System bauen:

4. Dein BESTA-Regal sieht etwas trostlos aus? Gib ihm einfach ein paar Standfüße und leg eine Holzplatte drauf, um ein Upgrade rauszuholen:

5. Generell macht so eine Holzplatte echt viel aus. Hier hat jemand zwei BISSA-Schuhschränke nebeneinander gestellt und sie mit einer Platte schick verbunden:

6. Wenn du so richtig fancy sein möchtest, dann lässt du dich vielleicht mit diesem Hack aus der TORNVIKEN-Kücheninsel verbunden mit den Schubladen vom EKBY ALEX-Modell inspirieren:

7. Ein KALLAX-Regal haben wahrscheinlich die meisten von uns irgendwo stehen. Mit Schubladen und Türen sieht es aber doch gleich viel schicker aus und dein Kram bekommt etwas Privatsphäre:

8. Wenn du mehr als nur drei, vier Paar Schuhe hast, kannst du einfach zwei HEMNES-Schuhregale mit einer Holzplatte verbinden. Damit schaffst du dir auch noch etwas Platz für Deko im Eingangsbereich:

9. Kennst du die SKÅDIS-Lochplatten? Die sind nicht nur für Stifte oder Zahnputzbecher geeignet, sondern halten auch super gerne deine Pflanzenfreunde:

10. Das schaffen übrigens auch die BEKVAM-Gewürzregale. Wenn du an deren Unterseite noch Magnete anbringst, verlierst du auch nie wieder deine Schlüssel:

11. Ein typischer Kleiderschrank ist dir zu langweilig? Dann benutz‘ doch mal zwei BESTA Fernsehschränke, Standfüße und eine Kleiderstange für eine schickere Version:

12. Du wolltest schon immer mal deine eigene Bar? Dann kannst du mit zwei FJALLBO-Schränken anfangen:

13. Wenn du eher auf Kaffee stehst, dann ist dieses KALLAX-Upgrade mit Holzfüßen und einer Holzplatte vielleicht was für dich:

14. Was ist neben KALLAX das super beliebte Regal? Genau, Billy! Diese Person hat einfach mal eine ganze Wand davon und sie in einem schicken Blau angemalt:

15. Wenn du gerade auch noch im Homeoffice bist, dann lass dich mal von diesem genialen self made Design inspirieren, bei dem Teile der Eket- und Alex-Reihe benutzt wurden:

16. Deine Katzen miauen nach einem neuen Bett? Dann probier‘ dich an diesem Hack. Hier wurden einfach ein paar der Stangen beim KVISTBRO-Tisch entfernt:

17. FINTORP-Stangen machen sich nicht nur gut, um Kochtöpfe aufzuhängen. Auch deine Pflanzen chillen gerne daran:

18. Wenn du keine passende Decke dafür hast, kannst du dir mit dem FABRIKOR-Schrank auch ein eigenes Gewächshaus basteln. Schicker geht‘s doch kaum, oder?

19. Natürlich darf auch dein Bad nicht zu kurz kommen. Hier kannst du selbst kreativ werden, in dem du einzelne Teile wie das LILLANGEN-Becken mit Regalen kombinierst:

20. Und zuletzt der einfachste Hack von allen: Ein paar IKEA-Kartons, Farbe, etwas Stoff, Aluschalen und Kleber schnappen und schon hast du diese süße Küche für dein Kind gezaubert:

Wenn dir das noch nicht reicht, dann haben wir hier noch 17 weitere geniale IKEA-Hacks, mit denen du alles aus deinen Möbeln rausholst*. (*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Auch interessant

Kommentare