1. BuzzFeed
  2. Welt

14 Personen, die wirklich jahrelanges Hausverbot in Supermärkten bekommen sollten

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

Oder auch: Personen, ohne deren Mist Supermarkt-Angestellte hunderte Stunden Zeit sparen könnten.

Ganz ehrlich, was ist falsch mit diesen Leuten?

1. Wieso beißt diese Person einfach in einen Apfel und lässt ihn dann mitten im Markt liegen?

2. Und wieso pult diese das Hähnchen aus dem Salat und schmeißt ihn dann in die Ecke?

3. Stell dir vor, du willst dir ein leckeres Gebäck mitnehmen und siehst dann sowas:

4. Oder du hast Lust auf frisches Brot und jemand hat es einfach so ohne Verpackung dort wieder hingelegt:

5. Noch schlimmer ist nur, Kühlwaren einfach irgendwo abzulegen, wo sie dann weggeworfen werden müssen:

6. Ehrlich, wieso läuft diese Person nicht einfach die paar Schritte zurück und legt die Sachen an den richtigen Ort?

7. Vor allem, wenn sie in den Tiefkühler gehören:

8. Guck dir dieses arme Bier an, das durch den Tiefkühler zerstört wurde:

9. Oder diese armen Flaschen, die sogar aufgeplatzt sind:

10. Was treibt jemanden dazu, eine volle Windel einfach auf den Boden zu werfen?

11. Oder den Müll einfach ins Regal zu stellen?

12. Wie nervig ist es bitte, wenn jemand seinen Einkaufswagen nach dem Einräumen so stehen lässt?

13. Oder ihn einfach so hinschiebt, dass es anderen unnötige Arbeit macht:

14. Und zuletzt: Auf einer Skala von 1-10, wie sehr nervt dich diese Situation?

Diese Bilder gehören definitiv zu den sicheren Wegen, mit denen du Supermarkt-Angestellte auf die Palme bringen kannst.* (*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Auch interessant

Kommentare